Mai 112013
 
Ritmüller Klaviere

LT2 Classic

Ritmüller Klaviere

LT2 Basic

LT2 School

LT2 School

„LT 2 Außergewöhnlich flexibel“- das Motto der neuen Ritmüller LT- Serie beschreibt das variable Gehäuse mit den verschiedenen Varianten des LT2: „Basic“ (ohne Füße und Konsolen), „Classic“ (mit Füßen und Konsolen) und „School“ (mit praktischen Schulrollen). Hochwertigste Materialien wurden für die LT-Serie kunsthandwerklich verarbeitet: Resonanzböden der Firma Strunz, Hammerköpfe von Renner und Stahlsaiten von Rösslau. Die Konstruktion stammt aus der Hand eines der renommiertesten Klavierbaumeister unserer Zeit, Lothar Thomma.
Die LT-Serie überzeugt spielerisch mit allem, was zu einem Spitzenklavier gehört: Größtmögliche Klangtransparenz, präzises Spielgefühl, unübertroffenes Klangvolumen, Dynamik und ein ausgewogener, tragfähiger, Toncharakter. Damit ist die LT-Serie die richtige Wahl für Menschen mit ganz besonderen Ansprüchen.Wikipedia schreibt: „… Instrumente am oberen Ende der Fertigungs-Palette von Pearl River, jedoch im relativ günstigen Preisbereich.“  zu Wikipedia