Feb 062015
 

K 175 TraditionWundervolle Klangfarben erleben

Mit dem Schimmel Flügel K 175

Was sich nach penibler Detailversessenheit anhört, ist für unsere Klavierbauer bei Schimmel die Grundlage für reichhaltige Klangwelten: Um die vielfältigen Klangfarben unserer Instrumente zu formen, werden die 88 Hammerköpfe jedes einzelnen Flügels oder Klaviers mehrere 10.000 mal in Handarbeit mit kleinen Intoniernadeln gestochen. Mit sensiblem Fingerspitzengefühl gibt der Intoneur dem Filz auf diese Weise die ideale Elastizität und damit jedem Instrument den optimalen Klang. Voraussetzung dafür ist ein tausendfach trainiertes Gehör und ein sensibles Gespür auch für die feinsten Klangnuancen. So hauchen unsere Klavierbauer den Instrumenten ihre Seele ein.