SCHIMMEL Klavier Classic C 116 Tradition schwarz hochglanz poliert

10.350,00

erhältlich in auch in Weiß poliert, Mahagoni poliert und in Nussb., Erle, Krische satiniert

Kategorien: ,

Beschreibung

DAS MEISTGESPIELTE

Wieso ist gerade das SCHIMMEL Klavier Classic C 116 Tradition schwarz das meistgekaufte Modell von Schimmel? Vielleicht, weil dieses Instrument
genau die richtige Mischung aus Zuverlässigkeit, Spielbarkeit, Klangqualität und Eleganz bietet. Seit Jahrzehnten in unserem Programm, erfreut sich dieses Modell besonderer Beliebtheit.

SCHIMMEL Klavier Classic C 116 Tradition schwarz hochglanz poliert
 
 Das wichtite Musik-Magazin „Diapason“ schrieb schon im September 1998:
SCHIMMEL Klavier Classic C 116 Tradition schwarz hochglanz poliert diapason auszeichnung
C116T
 
 „Das Schimmel Piano C 116 T ist wahrscheinlich das Wichtigste unter den Instrumenten dieser Marke. (… ) Klang: Sehr schwingend, fein würzig, verzaubert der Klang sofort dank subtiler Dosierung der verschiedenen Lagen. Die Bässe sind gleichzeitig klangvoll und dunkel. Die Mittellage offenbart ihre runde Ausstrahlung. Diskante funkeln in Halbtönen. Einziger Vorbehalt, es fehlt ihnen ein ganz wenig an Kraft, was zu einer kleinen Unausgewogenheit zur linken Seite des Instruments führt. Überzeugend wie in den großen Modellen der Anschlag der Mechanik zur Virtuosität verführt. Die Nuancen ver- dienten mehr Dynamik, um diesen angenehmen Klang noch stärker zur Geltung zu bringen. Spielbarkeit: Die größten Anstrengungen der Techniker galten der Spielbarkeit. Sie ist sehr gut gelungen, fest, ausgeglichen, antwortetpräzise und beflissen. Sie beherrscht eine ausgedehnte dynamische Skala und ermöglicht die Anwendung der verschie- denen Arten sowohl des Legato- als auch des Staccato-Spiels. Sie ist die starke Seite dieses Instruments, geschaffen, um alle Partituren zu virtuosen Inter- pretationen zu gestalten.“ –
Thierry Faradji
Aus „Diapason“
Ausgabe September 1998
 
 
 

Zusätzliche Information

Gewicht 248 kg
Größe 149 x 55 x 116 cm
Hersteller

Kategorie

SCHIMMEL