Feb 292016
 

SONDERKONZERT MIT  JELENA STOJKOVIC, Klavier

Jelena stojkovic, klavier

 

Moderation  Prof. Bianca Bodalia , Hochschule für Musik und Theater München

 

Jelena Stojkovic

 Die aus Prizren, Serbien stammende Pianistin Jelena Stojkovic entstammt einer musischen Familie. Heimat und Familie lieferten die entscheidenden Impulse für ihren Werdegang. Ihr Weg, den sie mit aller Leidenschaft beschritt hieß Musik.

Jelena Stojkovic ist Laureatin sowohl als Solistin wie auch als Kammermusikpartnerin jugoslawischer und internationaler Wettbewerbe. Sie studierte zunächst an der Musikhochschule in Belgrad, sodann an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Bianca Bodalia und am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg bei Evgenia Rubinova.

Sie konzertiert in Deutschland, Österreich, Italien, Ägypten, Serbien und Montenegro als Solistin wie auch als Mitglied des Animando-Klaviertrions, der Bayerischen Philharmonie und des Quartetts „Quattro per Due“, welches sich in ungewöhnlicher Besetzung (zwei Klaviere und zwei Schlagzeuge) zeitgenössischer Musik widmet. Zu ihren Auftritten zählen u.a. Konzerte bei Festivals wie den Deutschen Kulturwochen in Kairo, den Sommerfestspielen in Hochenkammer, den Orff-Festspielen in Andechs, den Europäischen Wochen in Passau sowie Benefizkonzerte für die Hilfsorganisation ASIA-Hilfe und ConCultures.

Einen besonderen transkulturellen Aspekt zeigt Jelena Stojkovic in der Aufführung von Werken zeitgenössischer Komponisten. Besonders am Herzen liegt ihr die Musik aus ihrem Heimatland Serbien, die sie gerne in ihren Konzertprogrammen präsentiert.

Aktuell ist Jelena Stojkovic als Dozentin an der Universität ……….

weiter siehe unter konzerte.piano-fies.de